WILLKOMMEN

Frank Glaubrecht ist die große, vielseitige Charakterstimme der deutschen Synchronbranche. Ob in markant-seriösem oder männlich-sinnlichem Ton, Frank Glaubrecht leiht sie den größten Stars des Hollywoodfilms. Ob für Kevin Costner in „Der mit dem Wolf tanzt“, Pierce Brosnan als James Bond in „Goldeneye“ oder Al Pacino in „Der Duft der Frauen“ – aus dem deutschen Synchronfilm ist Frank Glaubrecht nicht mehr wegzudenken. Als Sprecher für Hörspiel und Hörbuch hat er sich zudem ebenso Renommee erarbeitet (z. B. als Stimme von Geisterjägerjäger John Sinclair in der gleichnamigen Buchreihe von Bastei-Lübbe), wie als Off-Stimme in Dokumentarfilmen (z. B. Terra X für das ZDF).

Frank Glaubrecht jetzt buchen!

VITA

Frank Glaubrecht wurde 1943 in Berlin geboren. Nachdem er mit seiner Familie Ende der 40er Jahre für kurze Zeit nach Schweden übergesiedelt war, begann er in Berlin schon mit zwölf Jahren für den Hörfunk zu arbeiten. Dort ließ sich Frank Glaubrecht ebenfalls zum Schauspieler ausbilden – an der berühmten Schule von Else Bongers, zu deren Absolventen auch Hildegard Knef und Götz George gehören. Seine erste große Rolle erhielt er 1959 im Oscar-nominierten Antikriegsfilm „Die Brücke“ von Bernhard Wicki. Es folgten weitere Rollen in Film und Fernsehen. In der Filmsynchronisation ist Frank Glaubrecht seit 1976 tätig, unter anderem als fester Sprecher von Al Pacino, Pierce Brosnan und Kevin Costner. Frank Glaubrecht spricht aber auch regelmäßig Bill Nighy, Christopher Walken, James Woods und Jeremy Irons.

Sprechrollen (Auswahl; chronologisch):

  • Al Pacino (als Tony Montana) in Scarface (1983)

  • Pierce Brosnan (als Remington Steele) in Remington Steele (1982-1987)

  • Kevin Costner (als Lt. John J. Dunbar) in Der mit dem Wolf tanzt (1990)

  • Jeremy Irons (als Kafka) in Kafka (1991)

  • Pierce Brosnan (als James Bond 007) in GoldenEye (1995)

  • Kevin Costner (als Mariner) in Waterworld (1995)

  • Pierce Brosnan (als Professor Donald Kessler) in Mars Attacks! (1996)

  • Al Pacino (als John Milton) in Im Auftrag des Teufels (1997)

  • Christopher Walken (als Caesar, der Exterminator) in Mäusejagd (1997)

  • Pierce Brosnan (als James Bond 007) in Die Welt ist nicht genug (1999)

  • Al Pacino (als Will Dormer) in Insomnia – Schlaflos (2002)

  • Kevin Costner (als Charley Waite) in Open Range – Weites Land (2003)

  • Bill Nighy (als Quentin) in Radio Rock Revolution (2009)

  • Bill Nighy (als Douglas Ainslie) in Best Exotic Marigold Hotel (2011)

  • James Woods (als Martin Walker) in White House Down (2013)

  • Kevin Costner (als Jonathan Kent) in Batman v Superman: Dawn of Justice (2016)

  • Jeremy Irons (als Alan Rikkin) in Assassin’s Creed (2016)

Eitelkeit. Eindeutig meine Lieblingssünde! Ha, ha!
Frank Glaubrecht - Stimme Al Pacino in „Im Auftrag des Teufels“